Laubenhof 5, 45326 Essen
Tel.: 02 01 / 35 00 48 oder 35 00 49
info@dalma.de
Laubenhof 5, 45326 Essen
Tel.: 02 01 / 35 00 48 oder 35 00 49
info@dalma.de

Koljenica: Sauerkraut mit Eisbein und Polenta

Koljenica

Sauerkraut mit Eisbein (Koljenica) und Polenta ist ein herzhaftes und traditionelles kroatisches Gericht, das besonders in den kälteren Monaten sehr beliebt ist.

Hier ist ein klassisches Rezept für dieses köstliche Gericht für 4 bis 6 Personen:

Zutaten für das Eisbein und Sauerkraut Koljenica

  • 1 Eisbein (ca. 1,5 kg)
  • 1 kg Sauerkraut (aus dem Glas oder frisch geschnitten)
  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Wacholderbeeren
  • 4 Pimentkörner
  • 1 TL Kümmelsamen
  • 1 TL Paprikapulver (mild oder scharf, je nach Vorliebe)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 EL Öl zum Braten
  • 500 ml Rinderbrühe oder Wasser

Für die Polenta

  • 250 g Polenta (Maisgrieß)
  • 1 Liter Wasser
  • 1 TL Salz
  • 50 g Butter

Anleitung für das Eisbein und Sauerkraut Koljenica

  1. Das Eisbein gründlich abspülen und in einem großen Topf mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten lang kräftig kochen lassen, um eventuellen Schaum zu entfernen.
  2. Das Wasser abgießen und frisches Wasser in den Topf geben, bis das Eisbein vollständig bedeckt ist. Füge die gehackten Zwiebeln, Knoblauch, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Pimentkörner, Kümmelsamen, Paprikapulver, Salz und Pfeffer hinzu.
  3. Die Hitze reduzieren, den Deckel auf den Topf setzen und das Eisbein bei niedriger bis mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Kochzeit beträgt normalerweise etwa 2 bis 2,5 Stunden, bis das Fleisch zart ist und sich leicht vom Knochen löst.
  4. Während das Eisbein kocht, kannst du das Sauerkraut in einem separaten Topf erhitzen. Füge ein wenig Wasser oder Brühe hinzu, damit das Sauerkraut nicht zu trocken wird.

Für die Polenta:

  1. In einem Topf das Wasser zum Kochen bringen und das Salz hinzufügen.
  2. Den Maisgrieß langsam in das kochende Wasser einrühren und die Hitze reduzieren.
  3. Die Polenta etwa 15-20 Minuten lang unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis sie dick und weich ist.
  4. Füge die Butter hinzu und rühre, bis sie vollständig geschmolzen ist. Optional kannst du auch geriebenen Käse über die Polenta streuen, um sie zu verfeinern.

Zum Servieren:

  1. Das fertig gekochte Eisbein aus dem Topf nehmen und auf einem Schneidebrett ruhen lassen. Dann das Fleisch vom Knochen lösen und in Scheiben schneiden.
  2. Das Sauerkraut auf Teller geben und die Eisbeinscheiben darauf anrichten.
  3. Die Polenta ebenfalls auf die Teller geben oder separat in einer Schüssel servieren.
  4. Das Gericht nach Belieben mit etwas gehackter Petersilie oder frischem Dill garnieren.

Dieses Rezept ist in etwa für 4 bis 6 Personen gedacht, je nachdem, wie groß die Portionen sind und wie viel jeder Einzelne isst. Guten Appetit und viel Spaß beim Kochen und Genießen dieses köstlichen kroatischen Gerichts!

Weinempfehlung für Sauerkraut mit Eisbein und Polenta

Empfohlener Wein: Trnjak

Die intensiven Aromen von Trnjak, insbesondere die dunklen Früchte und Gewürze, harmonieren gut mit den herzhaften Aromen von Sauerkraut und Eisbein. Die robusten Tannine und die gute Säure unterstützen die Vielfalt der Aromen im Gericht und tragen zu einem ausgewogenen Geschmackserlebnis bei.